TRANSOIL

TRANSOIL

TRANSOIL - öl- und fettbeständig


Der TRANSOIL-Fördergurt wurde speziell für die Förderung von öl- und fetthaltigen Stoffen bzw. öl- und fettgetränkten Produkten, von pflanzlichen oder tierischen Fetten,
Mineralölen, Lösemitteln, verdünnten Säuren usw. bei Temperaturen zwischen –15°C und +100°C entwickelt. Es handelt sich um einen Mehrlagengurt aus mehreren
Kreuzgewebeeinlagen - Kette Polyester und Schuss Polyamid - mit Gummizwischenlagen. Das TRANSOIL-Sortiment wird in fünf möglichen Deckplattenqualitäten angeboten:

Güteklasse G: hohe Beständigkeit gegen Mineralöle und herkömmliche Kohlenwasserstoffe.

Güteklasse GM: Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Fette und Ölsaaten

Güteklasse JGM: fettbeständig und flammwidrig ISO 340, NF EN 20340, DIN EN 20340 und EN 20340 (mit Deckplatten) und antistatisch nach ISO 284, EN 20284, NF EN 20284, DIN EN 20284. Beständig gegen pflanzliche Öle und Ölsaaten. Diese Güteklasse eignet sich besonders gut für Getreidesilos.

Güteklasse JGF: hohe Beständigkeit gegen Mineralöle und herkömmliche Kohlenwasserstoffe. Diese Deckplatte ist flammwidrig nach ISO 340, NF EN 20340, DIN EN 20340, EN 20340 (mit Deckplatten) und antistatisch nach ISO 284, EN 20284, NF EN 20284, DIN EN 20284.

Güteklasse JGS: fettbeständig und flammwidrig nach ISO 340, NF EN 20340, DIN EN 20340, EN 20340 (mit und ohne Deckplatten) und antistatisch nach ISO 284, EN 20284, NF EN 20284, DIN EN 20284.


EIGENSCHAFTEN DER DECKPLATTEN


Unser Angebot umfasst fünf Deckplattentypen, um den mehr oder weniger hohen Beanspruchungen des geförderten Materials Rechnung zu tragen.

 Download Datenblatt