GUP-Tragrollen

GUP-Tragrollen

3-fach Labyrinth

  


1.    Achse Ø 20
ST37 nach DIN 668
Toleranzbereiche h8, h6, js6.

2.    Staubdeckel und Spritzwasserschutz

Stahlblech MRST 4/1403 verzinkt.

3.    Mehrfachlabyrinth

aus Kunststoff, bei dem auf den geringstmöglichen
Abstand der einzelnen Labyrinthgänge zueinander
Wert gelegt wurde. Die ausreichend dimensionierte
Fettkammer ist ein Garant für ein dauerhaftes und
universell einsetzbares Abdichtungssystem.



4. Rillenkugellager

DIN 625, Normtoleranz nach DIN 620, Radialluftbereiche
C4. Werkstoff nach DIN 17 230.
Lagerkäfig aus glasfaserverstärktem
Polyamid 6.6.

5.    Lagergehäuse

mit dem Rohrmantel staub- und wasserdicht
verschweißt, aus tiefgezogenem Stahlblech.
Lagersitz im Toleranzfeld N7, Zylinderformtoleranz
nach DIN 7 184, Oberflächenbeschaffenheit nach
DIN 4 762. Wanddicken
ausgelegt für Kugellager
bis max. Belastung mit Schiefstellung von nicht
> 10’. Erhöhte Tragfähigkeit der Tragrollen durch
den geringen Abstand des Auflagerpunktes zur
Lagermitte.

6.    Tragrollenrohr

geschweißtes Spezial-Tragrollenrohr nach DIN 2 394,
mit erheblich eingeschränkten Toleranzen. Werkstoff
ST 37.2 NBK. Das Tragrollenrohr wird mit dem
Lagergehäuse verschweißt und nach entsprechender
Vorbehandlung mit der Kunststoffbeschichtung
ausgestattet.

7.    Tragrollenmantel

mit Kunststoffbeschichtung. Schichtdicke ca. 60 μ.
Unser Standardfarbton: Sandvik Orange.
Weitere Farben auf Anfrage.